XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Timmendorfer Strand

Mondänes Timmendorfer Strand

Rund 20 Kilometer vom Lübecker Zentrum entfernt liegt die Gemeinde Timmendorfer Strand. Das beliebte Seebad an der Ostsee zählt rund 9.000 Einwohner, wird in der Hochsaison jedoch von rund 180.000 Gästen bevölkert. Der Grundstein für dieses Besucheraufkommen wurde bereits 1880 gelegt. Badegäste fanden in den Kureinrichtungen Ruhe und Erholung. Auch heute noch sind die Gästehäuser und Villen aus der Gründerzeit besonderes Merkmal des Ortes. Die Wohnbauten mit den reich dekorierten Fassaden sind vor allem im historisch gewachsenen Ortskern zu finden. Die heutige Gemeinde wurde 1945 gebildet durch einen Zusammenschluss der Orte Groß Timmendorf, Klein Timmendorf, Hemmelsdorf und Niendorf. Durch den auflebenden Fremdenverkehr wandelte sich der Charakter der Gemeinde vom Kur- hin zum Touristenort.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Timmendorfer Strand buchen

© Hapebalf/ Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]

Sehenswürdigkeiten in Timmendorfer Strand

Der maritime Urlaubsort bietet eine breite Palette an Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten. Der rund 7 km lange Strand lädt zum Schwimmen und Flanieren ein. Entlang der Promenade findet man vielfältige Skulpturen und prunkvolle Gästehäuser. Ebenfalls direkt an der Promenade liegt das Sea Life Center. Das Meerwasseraquarium ist nicht nur für Familien sehenswert. Über Wanderwege entlang der Küste oder durch schattige Wälder gelangt man zum Ortsteil Niendorf mit dem verträumten Fischereihafen. Hier gilt auch der Vogelpark als beliebte Sehenswürdigkeit. Ein ruhiges Plätzchen im Grünen finden Besucher im wunderschönen Kurpark sowie am reizvollen Hemmelsdorfer See. Sportfreunde können jedes Jahr Ende August die Deutsche Beachvolleyball-Meisterschaft in Timmendorfer Strand erleben.