XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Ratekau

Ländlicher Urlaubsort

Die Gemeinde Ratekau ist zentral in Ostholstein gelegen. Die Hansestadt Lübeck ist gerade einmal zehn Kilometer entfernt und auch die Erholungsorte Scharbeutz und Bad Schwartau befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft des 15.200 Einwohner zählenden Ortes. Ratekau ist ländlich geprägt. In jüngster Zeit entstanden auch Gewerbegebiete und Neubausiedlungen im Speckgürtel Lübecks. Die Besiedlungsgeschichte reicht bis in die Jungsteinzeit zurück. Davon legen zahlreiche Grabhügel Zeugnis ab. Auch Reste eines slawischen Burgwalls sind im Ort zu finden. Ältester Bau im Ort ist die Feldsteinkirche, die im Zuge der Missionierung entstanden ist.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Ratekau buchen

Sehenswürdigkeiten in Ratekau

Die evangelische Vicelinkirche ist bis heute markanter Bau und Wahrzeichen von Ratekau geblieben. Die Feldsteinkirche aus dem 12. Jahrhundert zählt zu den intaktesten alten Wehrkirchen in Ostholstein. Die einschiffige Saalkirche wurde im romanischen Stil erbaut und besitzt einen 48 Meter hohen Wehrturm. Unweit der Kirche von Ratekau ist mit der Steinkiste von Ratekau ein Megalithgrab aus der Glockenbecherkultur zu finden. Vor der Wilhelmseiche ist der Wilhelmsstein zu finden. Dieser wurde zum 100. Geburtstag von Kaiser Wilhelm I. aufgestellt. Wie man in Ostholstein zu früheren Zeiten lebte, erfahren Urlauber im Dorfmuseum. Das Areal besteht aus einer Fachwerk-Räucherkate, weiteren historischen Gebäuden und einem Bauerngarten. Die Räucherkate wurde im Jahre 2000 in Luschendorf abgebaut und am Museumsstandort wieder errichtet.