XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Scharbeutz

Urlaubsort Scharbeutz

Die Großgemeinde Scharbeutz ist ein beliebter Urlaubsort unmittelbar an der Lübecker Bucht, nordwestlich von Timmendorfer Strand und Travemünde gelegen. Die rund 12.000 Einwohner große Gemeinde geht auf eine über 1.000 Jahre alte slawische Siedlung zurück. 1271 wird Scharbeutz als Scarbuce erstmals urkundlich erwähnt. Verschiedene Fürsten, Orden und Bevölkerungsgruppen beherrschten und beeinflussten diese Region bevor eine eigenständige Entwicklung im 19. Jahrhundert begann. Zu dieser Zeit gewann der Badetourismus in Scharbeutz und den umliegenden Ortschaften an Bedeutung. Doch die errichteten Bäder blieben später in Folge des Zweiten Weltkriegs leer. Erst in den 1950er Jahren setzte eine Wiederbelebung ein. 1974 schlossen sich die Gemeinden Scharbeutz, Haffkrug und Gleschendorf zusammen und bildeten damit die heutige Großgemeinde. 

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Scharbeutz buchen

© seier+seier/ Flickr [CC BY 2.0]

Sehenswürdigkeiten in Scharbeutz

Durch seine Lage an der Ostseeküste ist der Ort besonders im Sommer als Bade- und Erholungsparadies bekannt. Über 6,5 km feiner Sandstrand, Erlebnisbad und Minigolf bieten Spaß und Entspannung für die ganze Familie. Auch Aktivurlauber kommen auf Ihre Kosten dank zahlreicher Wassersportarten und ungetrübter Natur. Nach einer Wanderung durch das Kurgebiet Pönitzer Seenplatte oder durch die Scharbeutzer Heide, laden bedeutende Bauwerke zu einer Besichtigung ein. Dazu gehören die Alte Wassermühle in Schulendorf oder die Gutsanlage „Gut Garkau“ in Klingberg. Das Wahrzeichen der Gemeinde aber ist der Soda-Turm, welcher zum Rathauskomplex gehört. Über die Geschichte der Bauwerke informiert das Museum für Regionalgeschichte in Pönitz.