XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Niendorf

Perfekt für den Familienurlaub

Die Gemeinde Niendorf zählt zum Ortsgebiet von Timmendorfer Strand und liegt knapp vier Kilometer östlich des Ferienzentrums. Die Siedlung bestand bereits im 14. Jahrhundert, trug damals allerdings die Bezeichnung Nyendorpe. Zunächst war Niendorf ein Bauerndorf. Erst Anfang des 19. Jahrhunderts erhielt die Gemeinde die Fischrechte. Der Badebetrieb am Niendorfer Strand begann im Jahre 1854 mit der Aufstellung zweier Badekarren. 1954 bekam die Ortschaft den Status Seebad verliehen. Als Anfang der 1970er Jahre der Vogelpark Niendorf eröffnet wurde, erlebte der Fremdenverkehr starken Aufschwung. Es entstanden zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten und die Infrastruktur wurde ausgebaut.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Niendorf buchen

Sehenswürdigkeiten in Niendorf

In Niendorf geht es, im Vergleich zum benachbarten eher mondänen Seebad Timmendorfer Strand, vergleichsweise ruhig und beschaulich zu. Besonders Familien mit Kindern schätzen den Aufenthalt am zwei Kilometer langen Sandstrand. Spaziergänge entlang der Promenade geben den Blick auf das Meer frei. Seit Sommer 2014 besitzt Niendorf mit der 185 Meter langen neu errichteten Seebrücke eine weitere Besucherattraktion. Naturliebhaber werden zum beschaulichen Hemmelsdorfer See wandern oder das Naturschutzgebiet Aalbek-Niederung durchstreifen. Vom Aussichtsturm Hermann-Löns-Blick kann man den Blick weit über das Areal schweifen lassen. Ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie stellt das Sea-Life-Aquarium in Timmendorfer Strand dar. Auch die berühmte Lübecker Altstadt ist auf kurzen Wegen erreichbar.