XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Lübecker Bucht

Travemünde in der Lübecker Bucht© gumfi/ Flickr [CC BY-ND 2.0]

Lübecker Bucht

Die Lübecker Bucht ist Teil der Mecklenburger Bucht und erstreckt sich entlang der Ostsee von Fehmarn bis zum Klützer Winkel. In der Bucht finden sich zahlreiche bekannte Seebäder wie Grömitz, Scharbeutz, Timmendorfer Strand und Travemünde. Besonders in den Sommermonaten herrscht in den Badeorten reger Fremdenverkehr. Freizeitkapitäne belagern die modernen Sportboothäfen und auch Profisportler geben sich bei der Travemünder Woche ein Stelldichein.

Auch Sehenswürdigkeiten muss man nicht suchen entlang der Lübecker Bucht. Von der 230 Meter langen Seebrücke in Großenbrode über das Klosterdorf Cismar in Grömitz bis zum Alten Leuchtturm in Travemünde warten unzählige Highlights auf den Besucher. Das 158 Meter hohe Maritim Hotel in Travemünde bietet übrigens einen grandiosen Ausblick auf die Lübecker Bucht.

Naturfreunde können zu Fuß, mit dem Rad oder hoch zu Pferde die Küste und die Waldgebiete erkunden. Beliebte Wanderwege findet man entlang des Brodtener Ufers zwischen Niendorf und Travemünde oder auf der drei Kilometer langen Halbinsel Priwall an der Travemündung. Das Naturschutzgebiet Aalbek-Niederung ist ebenfalls ein beliebtes Naherholungsgebiet. Der Aussichtsturm „Hermann-Löns-Blick“ am Hemmelsdorfer See belohnt Wanderer mit einem tollen Ausblick.